IMK – Nach über 9 Stunden Autofahrt bin ich endlich wieder aus Berlin vom Internet Marketing Kongress zurückgekehrt und muss wieder einmal feststellen, es hat sich mehr als gelohnt. Bin zwar noch etwas kaputt von der langen Reise, möchte dir aber einen kleinen Rückblick geben, was du alles verpasst hast.

Ein paar Eindrücke über den Internet Marketing Kongress (IMK) findest du in meinem Video

Zuerst das Wichtigste: Es gibt keinen besseren Ort, um zu Netzwerken und Kontakte aufzubauen, als auf einem Internet Marketing Seminar. Habe nicht nur einige Internet-Marketing Sprecher persönlich kennengelernt, sondern auch wirklich gute Kontakte gemacht. Unter anderem auch meinen neuen Werbetexter Klaus Kubielka.

Leider gibt es noch immer sehr viele Marketer, die überhaupt keine Visitenkarten mit hatten. Die „kreativste“ Visitenkarte habe ich von Mike A. – ein ganz cooler Typ – erhalten, er hat kurzerhand seine alten Karten genommen, darauf alles durchgestrichen und dann mit Kugelschreiber seine neuen Kontaktdaten darauf verewigt. Dazu kann ich nur sagen, Mensch ist dieser Mann umweltbewusst!

Folgende Vorträge hat es am Internet Marketing Kongress 2011 (IMK) gegeben

Zuerst hat der „Internet Marketing Opa“ Ralf Schmitz über Affiliate-Marketing, das geilste Business der Welt, referiert. Danach stellte der Jüngste Mario Schneider sein neues Topprodukt der „Community Mogul“ vor.

Ralf Schmitz und ich am IMK 2011
Ralf Schmitz und ich

Moderiert hat das ganze Matthias Brandmüller, der immer wieder für ein paar Späße zu haben war und ein paar ganz gute Motivation-Tipps gab. Thomas Klußmann erklärte, warum Google Adwords und Facebook Marketing so wichtig sind, und brachte einige gute Statistiken zutage.

Norbert Weber erklärte, wie man die Nummer 1 in seiner Stadt im Internet Marketing wird. Mario Wolosz zeigte uns, warum E-Mail Marketing und Splittesten so wichtig sind und welcher Autoresponder im deutschsprachigen Raum die Nase vorn hat.

Profi Launcher Daniel Dirks, der für mich immer sehr gut gelaunt ist und auch ganz witzig rüberkommt, zeigte uns, wie man Produkte launcht, die deine Kunden dir aus den Händen reißen. Außerdem hat er versprochen, für alle Teilnehmer in den nächsten Wochen darüber noch ein Webinar zu geben.

Was du am Internet Marketing Kongress noch verpasst hast

Zum Schluss brachte uns Heiko nochmals das Internet Marketing Dreieck bei und stellte uns die BusinessMasterbox vor und warum man eine eigene webbasierte Mitgliederseite haben muss.

Welches Thema interessiert dich?

Share iT (Digital River) war auch vertreten und verschenkte auch so einiges, unter anderem ein 2-GB-USB Armband. Alle Referenten waren der Meinung, dass Share iT die klare Nummer 1 in der online Verkaufsabwicklung ist und dass alle darüber Ihre Produkte verkaufen. Auch ich bin bei Share iT schon einige Zeit Kunde, und weil ich auch sehr zufrieden damit bin, kann ich das nur bestätigen.

Weiters habe ich einige gute Beta-Tester Angebote erhalten und die erste BusinessMasterbox gekauft. Der offizielle Verkauf startet ja erst am Dienstag um 14.00 Uhr und ich finde, du solltest dir diesen Termin in deinem Termin Kalender rot notieren. Ein fertiges Business in einer Nische, wo du nur noch Leute auf die Webseite bringen musst, wirst du für diesen Preis kaum noch bekommen. Vor allem, weil es ein Abo Video Kurs ist.

IMK - Internet Marketing Kongress 2011 mit Siegmar Buehrle und Roland Hamm
Siegmar Buehrle und ich

Abosysteme sind ganz einfach die Königsliga beim Geld verdienen im Internet. Wenn es dann noch eine Nische ist, in der man sich ein wenig auskennt, so wie ich, dann ist das ja fast schon wie ein Lotto „Sechser“. O.K., vielleicht nicht ganz so, aber da ich selbst so von diesem Produkt überzeugt bin, habe ich auch eines gekauft.

Die Idee, mein eigenes Abosystem zu entwickeln, hatte ich ja schon vor einem Jahr, aus zeitlichen Gründen konnte ich es aber noch nicht umsetzen. Als ich erfahren habe, dass die BusinessMasterbox genau eine Nische beinhaltet, mit der ich mich auskenne und die ich vor ein paar Monaten durch den Vip-Affiliateclub auch ein wenig recherchiert habe, war für mich klar: her damit.

Übrigens, ein wichtiger Punkt bei der BusinessMasterbox ist, dass nur maximal 25 Pakete pro Nische verkauft werden. Man erinnere sich, vor ein paar Monaten hat ein sehr bekannter „Internet-Professor“ seine fix und fertigen „Business-Pakete“ zu Tausenden verkauft.

P.S. Möchtest du wissen, wie auch du dir eine erfolgreiches Onlinebusiness aufbaust? Dann empfehle ich dir mein neues Buch: Der „online Geld verdienen“-Rebell – Wie du mit Affiliate-Marketing deine ersten 1.000 Euro verdienst und dir smart ein passives Einkommen übers Internet aufbaust. (klick hier)

Buch Der online Geld verdienen Rebell

Hast du noch Fragen zum Internet Marketing Kongress 2011 (IMK)? Dann poste deine Frage unten ins Kommentarfeld.


Roland
Roland

Servus, mein Name ist Roland Hamm. Ich bin Blogger, Autor und Podcaster. Ich zeige Menschen wie sie ihre Finanzen in den Griff bekommen, clever Geld sparen und smart verschiedene Einkommensströme aufbauen. Auf meinem Blog verrate ich dir wie du seriös im Internet Geld verdienen kannst. Ausserdem teste ich auch Bücher, Kurse, Tools und Produkte rund um das Thema Affiliate- und Internet Marketing. Wenn du nichts mehr verpassen möchtest dann klick hier, abonniere meinen Newsletter und schaue dir mein gratis Video "Die 7 größten Fehler beim online Geld verdienen" an.

    Antworten zu "Das war der Internet Marketing Kongress 2011 (IMK)"

    • Thomas

      Guten Tag Herr Hamm,

      ich danke Ihnen für diesen Beitrag zum Internetmarketin Kongress 2011!
      Leider konnte ich nicht dabei sein, wie letztes Jahr kam wieder etwas dazwischen!!

      Durch Ihren Beitrag konnte ich dennoch ein paar eindrücke sammeln und mitnehmen!

      Viel Erfolg weiterhin

      Beste Grüße
      Thomas

    • Roland Hamm

      Hallo Thomas,

      wir können gerne per du sein. Danke für dein Feedback, vielleicht schaffst du es ja im nächsten Jahr. Ich bin sicher wieder dabei.

      LG Roland

    • Klaus

      Hallo Roland,

      toller Bericht zum Internet-Marketing-Kongress 2011. War echt klasse und ich bin nächstes Jahr sicher wieder dabei.

      Hat mich sehr gefreut dich wiederzusehen. Und ich freu mich auch schon auf unsere Zusammenarbeit 🙂 Wir bleiben in Kontakt.

      Viele Grüße
      Klaus

      • Roland Hamm

        @Klaus

        ich bin nächstes mal sicher auch wieder dabei, obwohl die Inhalte diesmal nicht so gut waren wie beim IMK 2010.

        Ich freue mich auch auf die Zusammenarbeit, dadurch gibt es sicher für uns beide eine WIN-WIN Situation.

        LG Roland

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.