Wahrscheinlich kennst du das Sprichwort „Fake it ‚til you make it“, was nichts anderes bedeutet als „Tu so lange als ob, bis du es geschafft hast“. Nun, genau darum geht es bei Affirmationen. Du wiederholst eine positive Aussage immer und immer wieder, um sie zu glauben. Die Idee dahinter ist, dass du, wenn du etwas oft genug sagst, anfängst, daran zu glauben, und es schließlich wahr wird. Klingt in der Theorie gut, oder?

Aber was wäre, wenn ich dir sagen würden, dass Affirmationen bei den meisten Menschen nicht funktionieren und sogar gefährlich sind? In diesem Blogbeitrag werden wir darüber sprechen, warum sie nicht funktionieren und was für die meisten Menschen eine viel bessere und einfachere Lösung ist.

Keine Lust zu lesen? Dann schaue dir mein Interview mit Christine Hofmann an.

Der 30 Euro Gutscheincode wie im Video erwähnt lautet: rhgeld30

Hier erfährst du mehr über die „Audio Afform Tech“ zum Thema „Wohlstand und Geld“ (klick).

Die Mega-Lüge über Affirmationen, die ALLE glauben

Affirmationen sind wie schon in der Einleitung erwähnt positive Aussagen über sich selbst, die oft wiederholt werden sollten, um eine Überzeugung über sich selbst zu ändern oder zu verstärken. Beispiele dafür sind:

  • „Ich erreiche meine Ziele.“
  • „Ich betreibe ein erfolgreiches Internet-Business
  • „Ich bin erfolgreich.“
  • „Ich schaffe es.“
  • „Ich bin reich und finanziell frei.“
  • „Ich bin ein Geldmagnet.“

Doch was ist jetzt die Lüge?

Dass, Affirmationen bei jedem Menschen funktionieren und du sie nur oft genug wiederholen musst. Leider stimmt genau das nicht, weil diese Methode nur bei 50 Prozent der Menschen funktioniert und diesen geht es in der Regel bereits gut. Der Grund dafür ist, dass Affirmationen auf dem Selbstvertrauen beruhen, und die meisten Menschen haben ein geringes Selbstwertgefühl und glauben nicht genug an sich, um Affirmationen wirken zu lassen.

Auf den Punkt gebracht: Mit dieser Herangehensweise hämmerst du dir Gedanken ein, ohne Rücksicht auf deine wahren Gefühle. Das erkennt natürlich, deine innere Stimme und sie meldet sich: „Das stimmt doch nicht“, „Du machst dir etwas vor“ oder „Du bist gar nicht erfolgreich“.

Dadurch entsteht in deinem Gehirn eine Stressreaktion, welche wiederum unbewusst, negative Energien aussendet. Diese negativen Energien, ziehen daraufhin aber genau das Gegenteil in dein Leben, als das, was du dir wünschst. Und genau das ist das Gefährliche daran. „Die Katze beißt sich somit in den Schwanz“, wie ein bekannter Spruch lautet.

Übrigens kommt noch hinzu, dass Affirmationen kein schnelles und einfaches Mittel sind, um Überzeugungen zu ändern und das Selbstwertgefühl zu verbessern; in Wirklichkeit erfordern sie nämlich Mühe, Zeit und Selbstdisziplin, um wirksam zu sein.

Doch was ist die Lösung?

„Afformationen“

Was Afformationen sind und warum sie besser funktionieren

Afformationen sind eine Art von Affirmation, welche die Frageform statt der Aussageform verwendet. Bei einer Affirmation sagst du dir „Ich bin reich!“ und bei einer Afformation heißt es dann „Warum bin ich reich?“.

Afformationen wurden von Noah St. John erfunden. Er fand heraus, dass Affirmationen oft nicht funktionieren, weil sie sich darauf verlassen, dass der bewusste Verstand sie glaubt. Für manche Menschen ist aber genau das schwierig, weil die innere Stimme sich meldet und behauptet: „Das stimmt gar nicht“.

Afformationen funktionieren daher besser, weil sie sich darauf verlassen, dass das Unterbewusstsein die Antworten findet (nach Lösungen sucht), weshalb sie oft Ergebnisse erzielen, auch wenn die Person nicht bewusst daran glaubt. Das Unterbewusstsein ist eher bereit, Informationen zu akzeptieren und darauf zu reagieren, wenn sie in Form einer Frage präsentiert werden.

Also, anstatt dass du dir sagst „Ich bin erfolgreich!“ sagst du dir dann, „Warum bin ich erfolgreich?“.

Beispiele für Erfolg und Geld Afformationen:

  • „Warum erreiche meine Ziele?“
  • „Warum schaffe ich es?“
  • „Warum bin ich reich und finanziell frei?“
  • „Warum bin ich ein Geldmagnet?“
  • „Warum bin ich ein Gewinner?“
  • „Warum verdiene ich ein Vielfaches von dem, was ich ausgeben kann?“

Natürlich könntest du jetzt hergehen und alle deine Affirmationen in Afformationen umwandeln und diese dann täglich laut aussprechen. Das erfordert aber wie schon erwähnt Zeit und Selbstdisziplin.

Die viel einfachere und bessere Möglichkeit ist daher die Audio Afform Tech von Christine Hofmann. Dabei hörst du dir täglich eine speziell entwickelte Audiodatei mit Kopfhörer an. Dafür benötigst du täglich weniger als 12 Minuten deiner wertvollen Zeit und kannst das Ganze entweder tagsüber beim Sport oder dem Weg zur Arbeit, aber auch abends beim Einschlafen, anhören. Als Leser meines Blogs erhältst du außerdem einen Rabatt von 30.- EUR. Gib beim Bestellformular einfach den Gutscheincode: rhgeld30 ein.

Afformationen für Wohlstand & Geld
Afformationen für Wohlstand & Geld

Hier erfährst du mehr über die Audio Afform Tech „Mehr Wohlstand und Geld“ (klick)

Fazit: Afformationen können dein Leben auf positive Weise verändern.

Affirmationen funktionieren nur bei ca. 50 % der Menschen, für den Rest sind sie eher gefährlich, weil sie genau das Gegenteil davon erhalten, was sie sich wünschen. Bei mir persönlich haben sie auch nicht funktioniert. Mit Afformationen konnte ich hingegen schon nach kurzer Zeit enorme positive Erfolge feststellen. Damit kann jeder mit Leichtigkeit seine Glaubenssätze verändern und dadurch auch sein Leben positiv beeinflussen.

Wenn du dazu noch die Audio Afform Tech von Christine Hofmann anwendest, ist das Beste daran, dass du nicht viel Mühe, Zeit und Selbstdisziplin aufwenden musst. Alles, was du benötigst, sind weniger als 12 Minuten pro Tag. Du kannst dir diese speziell entwickelten Audiodateien anhören, während du andere Dinge tust. Probiere es aus und schaue selbst, wie Afformationen dein Leben verändern können!

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie die Audio Afform Tech von Christine Hofmann auch dir helfen kann, dein Leben positiv zu verändern, dann klicke jetzt hier.

Wichtig! Gib als Gutscheincode rhgeld30 ein und du erhältst außerdem einen 30.- EUR Rabatt.

Ich hoffe, dieser Artikel war hilfreich für dich und ich würde mich sehr freuen, wenn du mir unten einen Kommentar mit deinen Erfahrungen oder Fragen hinterlässt 🙂


Roland
Roland

Servus, mein Name ist Roland Hamm. Ich bin Blogger und Buchautor. Ich zeige Menschen, wie sie ihre Finanzen in den Griff bekommen, clever Geld sparen und smart verschiedene Einkommensströme aufbauen. Auf meinem Blog verrate ich dir, wie du seriös im Internet Geld verdienen kannst. Des Weiteren teste ich auch Bücher, Kurse, Tools und Produkte rund um das Thema Affiliate und Internet Marketing. Wenn du nichts mehr verpassen möchtest, dann klick hier, abonniere meinen Newsletter und schaue dir mein gratis Video „Die 7 größten Fehler beim online Geld verdienen“ an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.