Mit YouTube Geld verdienen? Laut Experten befindet sich auf YouTube pures Gold in Form von Werbegeldern, welches viele Unternehmen dort massenhaft ausgeben. In diesem Artikel erfährst du, wie du diese Goldader anzapfst und mit YouTube Geld verdienen wirst.

Möchtest du sofort wissen, wie du mit YouTube monatlich 13.290 Euro verdienst? Dann klick hier >>

Im Gegensatz zu Facebook, Instagram, Pinterest und Co. werden auf YouTube Contentersteller auch an den Werbeeinnahmen beteiligt. Deshalb wird der Beruf „YouTuber“ auch bei der jungen Generation immer beliebter. Gibt es doch mittlerweile einige YouTube Millionäre. Aber nicht nur mit Werbung kannst du auf YouTube Geld verdienen, auch mit Affiliate Marketing, eigenen Merchandise Produkten und gesponserten Produktplatzierungen.

Kann man mit Youtube reich über Nacht werden?

Doch eines ist klar, wenn du mit YouTube Geld verdienen möchtest, benötigst du zum einen Geduld und zum anderen auch eine gute Strategie, damit du von Anfang an alles richtig machst. Eines gleich vorweg: Mit YouTube wirst du nicht über Nacht reich, denn auch als YouTuber musst du vor allem am Anfang viel Zeit und Energie in dein Business stecken.

Das Zauberwort lautet hier vor allem Abonnenten und Video Views. Je mehr du von beiden hast, desto mehr wirst du schlussendlich auch verdienen.

Ich selbst besitze schon seit einiger Zeit einen YouTube Kanal und habe vor ein paar Jahren festgestellt, wie viel Geld man mit nur einem Video in ein paar Tagen verdienen kann, wenn dieses gut gelistet ist. Vor allem mit Review Videos lassen sich gute Affiliate Provisionen verdienen. Du baust mit Videos nämlich besser Vertrauen auf als mit Texten und bei Review Videos, sieht der Zuseher auch gleich, was er beim Kauf eines Produktes bekommt und welche Vor- und Nachteile es gibt.

Hier lernst du, wie du dir mit YouTube ein Home-Office Business aufbaust (klick)

Wie kann man mit YouTube Geld verdienen?

Du hast 5 verschiedene Möglichkeiten, um mit YouTube Geld zu verdienen. Diese möchte ich dir hier kurz auflisten:

  • Google Adsense Werbeanzeigen
  • Affiliate Marketing
  • Eigene Produkte (Dienstleistung, Beratung, Coaching)
  • Merchandise Produkte
  • gesponserte Produktplatzierungen

Google Adsense Werbeanzeigen

Die bekannteste Methode, um mit YouTube Geld zu verdienen, ist, wie in der Einführung dieses Artikels schon erwähnt, das Einblenden von Google AdSense Werbeanzeigen bei deinen Videos. Hier gibt es aber eine kleine Hürde. Denn damit du Google Adsense Werbung bei deinen Videos einblenden lassen darfst, musst du bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Die Voraussetzungen für Google AdSense Werbeanzeigen bei YouTube sind:

  • 1.000 Abonnenten
  • Wiedergabezeit innerhalb eines Jahres von 4000 Stunden

Du benötigst also 1.000 Abonnenten und deine Videos müssen über 4.000 Stunden angesehen worden sein. Was du hier sicherlich erkennst, dass es schon eine Weile dauert und du auch sehr aktiv sein musst, bis du diese Vorgabe erreicht hast. Bei vorgeschalteten Werbevideos oder auch bei In-Video Anzeigen bekommst du 45 Prozent der Einnahmen. Die restlichen 55 Prozent bleiben bei Google. Außerdem sind die Preise für Werbeanzeigen je nach Nische sehr gering und liegen im Cent Bereich. Um hier auch große Umsätze zu erzielen, benötigst du daher viele Abonnenten sowie Views aber auch Likes und Klicks. Gerade wenn du erst mit YouTube gestartet bist, steht dir diese Möglichkeit noch nicht zur Verfügung. Aber zum Glück gibt es eine bessere Möglichkeit …

Mit Affiliate Marketing und YouTube Geld verdienen

Affiliate Marketing ist für mich eine der besten Möglichkeiten um mit YouTube Geld zu verdienen. Zum einen kannst du sofort damit starten und zum anderen benötigst du keine 1.000 Abonnenten. Klar ist natürlich, je mehr Abonnenten, desto mehr verdienst du. Das schöne aber an YouTube, die Videos bleiben über Jahre hinweg sichtbar. Im Gegensatz zu den Social Media Kanälen, wo dein Content oder deine Videos oft schon nach 30 Minuten im Nirwana verschwinden.

Hervorragend funktionieren bei mir in YouTube sogenannte Review Videos, bei denen ich ein Produkt vorstelle, welches ich selbst gekauft habe. Hier zeige ich dann die Vor- und Nachteile sowie meine Ergebnisse und dann verrate ich, wo das Produkt zu kaufen ist.

Möchtest du wissen, wie auch du dir ein Home-Business mit YouTube aufbaust? Dann klick hier >>

Eigene Produkte mit YouTube verkaufen

Hast du eigene Produkte, eine eigene Dienstleitung oder bietest du ein spezielles Coaching an? Dann kannst du diese natürlich auch auf YouTube vorstellen und bewerben. YouTube eignet sich hier auch perfekt, weil du eine Präsentation deines Produktes machen kannst, die richtige Verwendung deines Produktes zeigst und sogar Fragen beantworten kannst. YouTube Videos taugen im Endeffekt für jede Art von Produkt und Dienstleistung. Egal, ob du ein physisches Produkt wie einen Rasenmäher oder so wie ich ein gedrucktes Buch verkaufst oder beispielsweise ein digitales Produkt wie einen Videokurs, du kannst für beide Dinge coole Videos machen und dort deine Produkte bewerben.

Merchandise Produkte

Vor allem YouTuber mit großer Reichweite starten oft mit ihren Merchandise Artikel durch. Sie verkaufen dann T-Shirts, Baseballkappen, Pullover, Tassen und Co. mit ihrem Logo oder ihrem Branding an ihre Fangemeinde. Hier kommt es dann natürlich auch darauf an, in welcher Nische du unterwegs bist. Ich glaube, nicht in jeder Nische wirst du mit Merchandise Produkte das große Geld machen. Vermutlich benötigst du mindestens 50.000 oder mehr Abonnenten damit sich der Aufwand dann auch lohnt.

Mit gesponserten Produktplatzierungen Geld verdienen

Was sind Produktplatzierungen? Dabei präsentierst du in deinen Videos ein bestimmtes Produkt, indem du es in die Kamera hältst. Je größer die Reichweite deines Kanals, desto höher die Bezahlung so eines Beitrags. Hast du noch keine große Reichweite, dann kannst du dich zumindest über das beworbene Produkt freuen. In der Regel bekommst du dieses nämlich geschenkt. Du kannst natürlich auch über gesponserte Veranstaltungen berichten. Oder du machst ein Video über ein Computerspiel, welches offiziell noch nicht am Markt ist, du es aber vorab schon testen durftest.

Diese Art des Einkommens wird oft auch mit Affiliate-Marketing kombiniert. D.H. dir wird vom Produkthersteller eventuell ein spezieller Affiliate-Link für das Produkt erstellt und von jedem, der über diesen Link dann kauft, erhältst du vom Produkthersteller eine kleine Provision.

Wie kann ich mit YouTube Geld verdienen lernen?

Wie schon erwähnt, wirst du mit YouTube nicht über Nacht reich. Ein Onlinebusiness baut man nicht über Nacht auf, es ist kein 100 m Sprint, sondern ein Marathonlauf, bei dem du jeden Tag etwas tun musst. Gerade am Start, wenn jemand mit YouTube anfangen möchte, fehlt den meisten ein Plan und die richtige Vorgehensweise. Wenn dann die Erfolge ausbleiben, hören sie genervt wieder auf mit den Worten: „Mit YouTube Geld verdienen“ funktioniert einfach nicht. Dabei fehlte Ihnen einfach eine gute Strategie …

Wenn du mit Videomarketing fette Online-Einnahmen verdienen möchtest, dann empfehle ich dir deshalb die neue Videomarketing-Strategie von Ralf Schmitz. Heute bekommst du sogar noch satte 60 % Rabatt.

Mit YouTube Geld verdienen - Das ultimative Home Office Business

Erfahre deshalb hier, wie du mit der neue Home-Office-Businessstrategie in Zukunft Geld verdienen kannst (Klick) >>

Die Strategie ist einfacher als Frühstückseier zubereiten und du benötigst dazu weder eine eigene Website, noch eine E-Mail-Marketing-Software und nicht mal Vorkenntnisse.

mit youtube geld verdienen strategie

Möchtest du sofort wissen, wie du mit YouTube monatlich 13.290 Euro verdienst? Dann klick hier >>

Mit YouTube Geld verdienen 2022 – Mein Fazit

Auch 2022 wirst du mit YouTube Geld verdienen können. Was du dafür benötigst, ist eine Strategie und einen kompletten Plan. Vor allem musst du dafür auch etwas tun, wenn du über Nacht reich werden möchtest, dann solltest du lieber Lotto spielen oder reich heiraten.

Mit der neuen Strategie von Ralf Schmitz kannst du sogar mit YouTube Geld verdienen ohne eigene Videos von dir drehen zu müssen. Einfacher kannst du heutzutage kaum noch ein Onlinebusiness starten. Wenn auch du mit YouTube Geld verdienen möchtest, dann klicke jetzt hier und hole dir das ultimative Home-Office Business.


Roland
Roland

Servus, mein Name ist Roland Hamm. Ich bin Blogger, Autor und Podcaster. Ich zeige Menschen wie sie ihre Finanzen in den Griff bekommen, clever Geld sparen und smart verschiedene Einkommensströme aufbauen. Auf meinem Blog verrate ich dir wie du seriös im Internet Geld verdienen kannst. Ausserdem teste ich auch Bücher, Kurse, Tools und Produkte rund um das Thema Affiliate- und Internet Marketing. Wenn du nichts mehr verpassen möchtest dann klick hier, abonniere meinen Newsletter und schaue dir mein gratis Video "Die 7 größten Fehler beim online Geld verdienen" an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.